Die rote Linie -Kindern eine Stimme geben! – Zeig mir Deine Grenze!

Kindern eine Stimme geben! – ist unser Anliegen.
Zeig mir Deine Grenze! – ist unsere Aufforderung

Hier der Film zu unserer Aktion als Zeichen der Solidarität mit den Kindern:

Seit 19. Juni können Kinder einen Film, ein Foto einer zu Hause, in der Natur, in der Kunstschule, der Schule … entworfenen Arbeit (Bild, Objekt, Text …) mit einer roten Linie (gemalt, gezeichnet, gebaut, geschrieben …), als Gestaltungs- und Ausdrucksmittel für ihre individuelle Grenze, an die Kunstschule PINX senden. Noch läuft die Aktion bis Ende November.

Wir haben die eingereichten Beiträge hier in einer Galerie gesammelt, der Landesverband hat uns mit einer roten Linie auf seiner Homepage vernetzt.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Hier die Pressemitteilung als Pdf_Datei.

Neue Corona Verordnung – Kunstschulen in Niedersachsen bleiben geöffnet

Liebe PINXLER,

Kunst nicht nur zu sehen, sondern auch das Machen (vor allem im sozialen Kontakt) ist uns allen in diesen schwierigen Corona-Zeiten wichtiger denn je. Wir freuen uns daher sehr über die Entscheidung der Landesregierung, die Musik- und Kunstschulen nicht zu schließen.

Wir als Kunstschule PINX dürfen erst einmal weiterhin als Bildungseinrichtung mit Euch gemeinsam kreativ sein. Alle unsere Kindergruppen finden weiterhin statt (Capoeira per Zoom). Alle Erwachsenen-Angebote sind für den November bis auf Weiteres ausgesetzt oder finden online statt. Wir bitten zum Wohle Aller um Verständnis.

WICHTIG!!!!! Ab sofort gilt MASKENPFLICHT für alle Schulkinder in allen Räumen der Kunstschule

August 2020  Rahmenhygieneplan II der Kunstschule PINX. final

hier unser geänderter Plan  🙂

CORONA NERVT – WIR MACHEN PODCAST!

Eigentlich wollten wir ja einen Podcast über die aktuelle Corona Situtaion machen - aber Corona nervt. Gemeinsam mit unserer Dozentin Clara Strutz haben wir am 22. & 23. Oktober das Phänomen kennen lernen dürfen und mit Fokus auf unsere ganz individuellen Lebenswelten sind dabei richtig tolle Folgen entstanden.

Zuerst haben wir uns ein Thema überlegt - schnell wurde festgestellt, dass man in einem Podcast ungefähr ALLES machen kann und es bereits super viele unterschiedliche Formate gibt.

Aber wie konzipiert man denn eigentlichen einen Podcast ?!

Neben Themen, Titel, und Co. darf der redaktionelle Ablauf natürlich nicht fehlen und die vorherige Recherche ist essenziell.

Es klingt immer so easy wenn sich die Podcast Stars "einfach nur unterhalten"... 🙂

Nachdem wir uns einen geeigneten Ort (im akustischen Sinne) gebaut hatten, konnten wir finally unsere erste Folge aufnehmen.

Gar nicht so leicht ruhig, in der selben Position, ohne Hintergundgeräusche und wenige Sprachlücken oder Versprecher, oder, oder, oder... vor dem Mikrofon zu verweilen.

Und dann kam ja auch noch der Schnitt und die Nachbearbeitung.

Wir hatten verdammt viel Spaß und weil Corona nervt freuen wir uns schon auf die nächste Kreativphase. <3

Hannah & Nele lieben Klatsch & Tratsch. Mit ihrem Podcast "Offen-getroffen" sind sie am Zahn der Zeit - bereit für Skandale, Skandale, Skandale..

Folge 1: Laura steht auf Schlagersänger

Maher & Ole sind eure Experten in Fragen Gaming. Wir sind uns nicht ganz sicher... Gaming oder Comedy Podcast ?! Egal - Beides !

Folge 1: Wir sind Minecraft

Anime, Anime, Anime... Kristina & Nadine sind absolute Fans und stellen auch in ihrem Podcast das hervorragende Fachwissen unter beweis.

Folge 1: Der Anime Podcast

Online – Wunderkammer: >FifAnTastische Dinge<

Ein Gemeinschaftsprojekt mit dem Fachbereich Sonderpädagogik/Sachunterricht der Leibniz Universität Hannover und der Kunstschule PINX.

fifa Anfang

Hier findest Du für Dich und Deine Eltern eine PDF mit dem genauen Ablauf.

Habt Ihr Lust auf so eine ZOOM-Sitzung, dann schreibt uns eine Mail:    info@kunstschule-pinx.de

fifa ende

und hier findet Ihr den Link zu dem Hörspiel nocheinmal , plus einen Brief an Euch 😉

Dieser Beitrag wurde gestaltet von den Studierenden Annelie-Sophie Scholz, Timea Braun und Fabiola Küpper innerhalb des Seminars von H. Strutz/ Abteilung Prof. C. Schomaker/LUH

 

 

 

 

Online – Wunderkammer: >Corana-Dinge und ihre Geschichte, mach mit!<

Ein Gemeinschaftsprojekt mit dem Fachbereich Sonderpädagogik/Sachunterricht der Leibniz Universität Hannover und der Kunstschule PINX.

Einladung Corona

Wir haben zusätzlich für Euch eine 360° – Aufnahme vorbereitet, dort könnt Ihr spannende Dinge erleben, Türen öffnen und hören was Kinder und Erwachsene aus der Corona-Zeit berichten. Auch einen Schrank könnt ihr öffnen und gesammelte Dinge aus dieser Zeit anschauen. Einfach unter dem Bild auf den LINK klicken.

Screenshot (59)

Unser 360°Projekt im Corona-Erinnerungs-Haus und seinen Dingen

Viel Spaß beim HERUMLAUFEN in dem Haus!

Wir würden uns freuen, wenn Ihr uns ein Foto oder Bild von Eurem Erinnerungs-Ding aus der Zeit zusendet an: info@kunstschule-pinx.de. Wir legen es dann in unseren Schrank in das Corona-Erinnerungs-Haus.

Dieser Beitrag wurde gestaltet von den Studierenden Lina Cheikh-Rouhou, Katinka Frost und Sümeyye Yavuzey innerhalb des Seminars von H. Strutz/ Abteilung Prof. C. Schomaker/LUH

 

Online -Wunderkammer: >DINGE, die wir nicht mehr brauchen<

Ein Gemeinschaftsprojekt mit dem Fachbereich Sonderpädagogik/Sachunterricht der Leibniz Universität Hannover und der Kunstschule PINX.

Ihr findet hier eine Super PREZI- Interaktion, ihr müsst nur unten auf den Link klicken, dann kommt Ihr zu diesem interaktiven Tool. Bei dem Start_Botton wird Euch auch genau erklärt, wie Ihr Euch dort bewegen könnt. Einfach draufklicken und los gehts.

 

PREZI – LINK zum Mitmachen, Mitdenken und Forschen

Screenshot (55)

Wir freuen uns sehr, wenn Du uns Deine selbstgefertigten Gegenstände oder Kunstwerke aus den Dingen, die andere wegwerfen als Bilddatei zusendest, dann können wir hier eine Sammlung erstellen.

05_IMG_20200512_210959_995

Dieser Beitrag wurde gestaltet von den Studierenden Victoria Meyer, Lea Jäckel
und Kathleen Dwyer innerhalb des Seminars von H. Strutz/ Abteilung Prof. C. Schomaker/LUH