KUNSTSCHULWETTBEWERB. „Wunderbare neue Welt“

Liebe Erziehungsberechtigte, liebe Eltern,

  • bitte ermöglicht Euren Kindern die Teilnahme an dem Wettbewerb.
  • Vertraut auf die eigene Vorstellungswelt der Kinder!
  • Lasst sie ihre Idee von einer WUNDERBAREN WELT selbst finden.
  • Wir helfen jederzeit gerne, Techniken zu ermöglichen, oder zeigen den Kindern online, wie man z.B. ein Hörspiel, einen Stop-Motionfilm oder eine Collage macht, habt keine Scheu, Euch bei uns zu melden.

In den Osterferien werden wir außerdem die vielen in den letzten Tagen eingesendeten Ideen der Kinder in unserer Online-Kunstschule den Kindern anbieten, alle anderen Beiträge der Online-Kunstschule bleiben außerdem online.

Halten wir daran gemeinsam fest: „ALLES WIRD GUT“

Die besten Grüße vom Team der Kunstschule PINX

05_1518820814998~2

Kunstschule-Pinx-online zum Mitmachen: „Traum-Boot“

„Traum-Boote“ zum Selberbauen

Boote aus Sperrholzresten oder Styroporstücken:
Holz und Styropor (von Verpackungen) kann schwimmen.

  • Ihr braucht einen Rumpf, der auf dem Wasse liegt und darauf schraubt oder nagelt ihr weitere Teile zum Beispiel ein Steuerhaus oder Seitenflächen.
  • Einen Mast kannst du aus einem Stock bauen, den steckst du in ein gebortes Loch in die Mitte des Bootes. Johann hat mit Gummis den zweiten Stock am Mast befestigt, damit das Segel gut gespannt ist.
  • Unser Segel ist aus einer alten Fanfahne geschnitten und mit ein paar Nadelstichen und Wolle befestigt. Es geht aber jeder Stoff.
  • Unter das Boot kannst du einen Kiel z.B. mit Heißkleber oder anderem Kleber anbringen.
  • Vergiss nicht vorne am Bug einen langen Faden z.B. an eine Schraube zu binden zum Festhalten, damit dein Boot nicht wegschwimmt. Den Faden wickelst du auf einen Stock, an dem du das Fadenende befestigst. Johann und Tom haben am See das Fadenende an lange Äste gebunden. Dann konnten sie die Boote wie an Angeln schwimmen lassen.
  • Schiffchen schwimmen auch in Waschbecken oder Badewannen. Baue oder Falte sie z.B. aus Papier. 🙂
  • Unbenannt 1

so könnt Ihr Papierschiffe falten 😉

  •                       Falten

 

Kunstschule-Pinx-online zum Mitmachen: „#andratuttobene“

„#andratuttobene“ – „Alles wird Gut“

Habt Ihr Lust bei der Aktion mitzumachen? So wie die Kinder in Italien und viele andere europäische Kinder könnt Ihr einen 🌈 Regenbogen 🌈 malen.  Malt Ihn auf ein großes Papier oder auf eine alte Tischdecke oder ein altes Laken.

Wenn Ihr damit fertig seit, könnt ihr noch ein Haus oder euch selbst dazu malen, oder etwas ganz anderes. Cool wäre wenn ihr den Satz – ALLES WIRD GUT –  dazu schreibt.

Dann könnt ihr das Bild in Euer Fenster hängen oder die Fahne außen an eurem Fenster befestiggen, bitte lasst euch aber von Euren Eltern helfen.

Andere Kinder können dann beim Spazierengehen oder auch von Ihrem Fenster aus sehen, dass ihr da seit und ihr euch wiedersehen werdet. Und ihr könnt zählen, wieviele andere auch zu Hause sein müssen. Und ihr wisst ganz, ganz viele Kinder hängen genauso wie Ihr, ihre Regenbogenbilder auf.      #andratuttobene     –     „Alles wird Gut“

Ihr seid nicht alleine. ❤️ 🌈

2

Kunstschule-Pinx-online zum Mitmachen: „TellerAquarium“

„TellerAqarium“ – eine Wasserwelt aus 2 Papptellern

Was Ihr braucht :

– 2 Pappteller,
– Farbe,
– buntes oder angemaltes Papier,
– Kleber,
– Muscheln ,Steine
In diesen Aquarien tummeln sich bunte Fische und andere bisher unentdeckte Meeresbewohner. In einen Pappteller schneidet ihr einen Kreis. Der andere wird bemalt und mit ausgeschnittenen Fischen und Meeresgetier beklebt. Außerdem könnt ihr Steine,Muscheln und Sand reinkleben. Bestimmt fällt euch noch viel mehr ein.
Die Teller werden von außen bemalt und zusammengeklebt – fertig. 🙂

Telleraquarium (2)

Kunstschule-Pinx-online zum Mitmachen: „SchuhMonster“

„SchuhMonster“

Wollt Ihr den Kampf gegen Corona aufnehmen mit Euren ganz eigenen SchuhMonster? Dann los geht’s 😉 ,

verwandelt eure alten Schuhe in gruselige Monster.

Dafür braucht ihr alte Schuhe, Farbe, Kleber und möglichst viele verschiedene Materialien wie Stoffreste, Federn, Leder, Gummi, Schnüre…….

und viel Fantasie. 🙂      wenn Ihr mögt, schickt uns ein Foto!

01_sketch-1584954839704

Kunstschule-Pinx-online zum Mitmachen: „Mandala“

„Mandala aus Salzteig“

Das brauchst du:

375 g Mehl,
125g Speisestärke,
250g Tasse Salz
und 250g Wasser
verschiedenes Naturmaterial

01_PhotoCollage_20200322_142036365~2

Das Salzteig-Rezept ist simpel. Wer keine Speisestärke vorrätig hat, kann auch insgesamt 500g Mehl verwenden. Das Salzteig-Rezept reicht für drei bis vier Salzteig-Anhänger.
Für die Natur-Mandalas müsst ihr den Salzteig anschließend rund ausrollen. Formt dafür eine Kugel und rollt sie mit einer Teigrolle etwa einen Zentimeter dick aus. Legt frisch gepflückte Blüten, Steine, Stöcker, Gräser und was Ihr sonst noch findet auf den Salzteig. Drückt Sie leicht in den Salzteig ein. Vor dem Trocknen solltet ihr das Material außerdem noch einmal mit der Teigrolle fixieren. Falls während des Schaffens der Teig zu trocken wird fügt einfach noch etwas Wasser hinzu.
Anschließend könnt ihr die Mandalas am besten bei Sonnenschein draußen 1-2 Tage trocken lassen. Nicht vergessen vor dem Trocknen ein Loch reinzubohren!   🙂

02_PhotoCollage_20200322_143203760~2

Kunstschule-Pinx-online zum Mitmachen: „Gemeinschafts-Rahmen“

„Gemeinschafts-Rahmen“

Ihr braucht hierfür

  • einen tiefen Rahmen oder einen Deckel einer Schachtel.
  • ein paar trockene Äste in verschiedenen Dicken für die Figuren
  • die könnt Ihr dann ihr dann auf die gewünschte Länge schneiden oder brechen
  • weiterhin braucht ihr dann Farbe um diese zu bemalen
  • Stoff- und Wollreste zum bekleben und was euch noch so einfällt …….
  • klebt die Figuren dann in den Rahmen und ihr habt ein schönes Gruppenbild!

Super Gemeinschafts-Bild zum Verschenken und zum Aufhängen 🙂

Unbenannt 1.odg gr (2)

und wenn Ihr keinen Rahmen habt, tut es auch eine Streichholzschachtel und Mini-Äste! Schickt uns doch mal Eure Ergebnisse und wir machen online eine Gemeinschafts – Rahmen – Ausstellung. 🙂

03_IMG_20200215_135324~2

 

Kunstschule-Pinx-online zum Mitmachen: „Pompon“

„POMPON“

Pompons oder Bommeln könnt Ihr ganz einfach aus Wollresten oder aufgeribbelten Pullovern machen.
Zwei gleichgroße Pappringe ausmalen und ausschneiden. Der Außendurchmesser entspricht der Pompongröße. Mit Wolle umwickeln bis das Loch geschlossen ist, an der Außenkante die Wolle aufschneiden, zwischen der Pappe die Fäden mit einem langen Faden zusammenbinden und fest verknoten. Der Faden kann auch zum Aufhängen oder annähen dienen, wenn er lang genug ist.

pompom (2)

Auf jeden Fall vergeht mit dem Wickeln eines solchen Bommels auch ein doofer Regentag 🙂 ! Langer Regentag = RiesenBommel 🙂  Der Pompon sieht bestimmt auch witzig mit einem Gesicht aus. Oder schaut mal was man aus Pompons noch so alles zaubern kann, Ihr habt bestimmt auch eigene Ideen :

pompom.gif kunst (2)